Kundgebung am 18.03.2016

Die Angst geht um in Bautzen.
Übergriffe auf Geflüchtete, Drohungen gegen engagierte Menschen, Häuser gehen in Flammen auf und der jubelnde braune Mob steht grölend dabei, an der brennenden Flüchtlingsunterkunft des Husarenhofs – welche eigentlich als Heimat für viele Hilfesuchende geplant war. Das Hetzen der geistigen Brandstifter geht weiter.
Am Freitag will die rechte gewaltbereite Gruppierung „Der Widerstand / Bautzen bewegt sich“ erneut vom Hauptmarkt aus ihre hasserfüllte und nationalistische Botschaft verbreiten.
Deshalb kommt alle zur Kundgebung „Unsere Solidarität gegen braune Parolen – Refugees Welcome!“ am

Freitag, 18.03.2016, um 17:30 Uhr  auf dem Kornmarkt (vor dem Museum).

Wir werden ihren Parolen im Pegida-Stil lautstarken Widerspruch geben. Und ihrem Versuch brennende Flüchtlingsunterkünfte zu Verklären engagierten Widerstand leisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.